Der Kürbiskernöl-­Champion ­ für 2016/2017 ist gekürt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
v.l.n.r.: Vizepräsidentin der LWK Maria Pein, Johanna Gritsch, Kernölbauern-Obmann Franz ­Labugger, Alois Tieber, Claudia Kapper, Alois Prügger, Heidi Krammer, LR Johann Seitinger. v.l.n.r.: Vizepräsidentin der LWK Maria Pein, Johanna Gritsch, Kernölbauern-Obmann Franz ­Labugger, Alois Tieber, Claudia Kapper, Alois Prügger, Heidi Krammer, LR Johann Seitinger.

Das beste steirische Kürbiskernöl ist gekürt. Aus den „Top 20“ der Kürbiskernöle erkosteten eine mehr als 80-köpfige Experten Jury in der Landesberufsschule für Tourismus Bad Gleichenberg den Champion 2016/17 sowie die beiden Vize-Champions. Der Champion ging an Alois Tieber mit Claudia Kapper aus Markt Hartmannsdorf, die beiden Vize-Champions an ­Johanna ­Gritsch aus Leibnitz (Platz 2) sowie an Alois Prügger mit Heide Krammer (Platz 3) aus Gratwein. Vizepräsidentin Maria Pein gratuliert: „Alle 20 Top-Produzenten sowie der Champion mit den beiden Vize-Champions sind die Speerspitze aller steirischen Kürbisbauern und repräsentieren als Botschafter die großen Leistungen der heimischen Produzenten. Sie werden das Stirische Kürbiskernöl g.g.A. weit über die Grenzen Österreichs bekannt machen.“ Ausschlaggebende Kriterien bei der Verkostung waren Farbe, Viskosität, Geruch und Geschmack.

Die Kernölproduzenten Alois Tieber und Lebensgefährtin Claudia Kapper haben einen Start-Ziel-Sieg hingelegt und strahlten bei der Siegerehrung. „Wir sind fast sprachlos und überglücklich. Wir sind heuer erstmals in die Top 20-Liga aufgestiegen und haben gleich die absolute Spitze erklommen. Vor 15 Jahren sind Alois Tieber und Claudia Kapper professionell in die Kernöl-Produktion eingestiegen. Für beide zählt nur eines: „Qualität vom Acker bis zum Ladentisch.“ Gepresst wird in der Ölmühle von Konrad Auer in Großsteinbach, der mit Engelbert Orthofer und jetzt mit Alois Tieber bereits den zweiten Champion hervorgebracht hat. Weiters aufgestiegen zu den besten Kürbiskernöl ProduzentInnen der Steiermark ist auch Johanna Gritsch aus Leibnitz. Perfektionsismus und Kompetenz zeichnen sie aus, denn sie baut schon seit 25 Jahren Kürbisse an und lässt sie bei der Ölmühle Labugger pressen. Der 3. Platz ging an Alois Prügger und Heidi Krammer aus Gratwein. „Qualität ist alles“, sagen die beiden Kernöl-Profis, die bereits mehrfach an Landesprämierungen teilgenommen haben. Ebenso gab es ein großen Hauben- und Promi Aufgebot beim Championat. Die ­Liste der Haubenköche führte der im deutschen Sprachraum beliebte TV-Koch Ralf Zacherl an. Die Spitze der politischen Vertreter führten LR Johann Seitinger und Landwirtschaftskammer Vizepräsidentin Maria Pein an.

Die beiden großen Sieger des Kürbiskernöl-Championats Alois Tieber und Claudia Kapper.
v.l.n.r: Franz Labugger, Alois Tieber, Claudia Kapper, Andreas Cretnik und Ralf Zacherl.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"