„Flexible Hilfen” jetzt auch im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Andrea Kröpfl & Michaela Lechner-Ertl mit LAbg. Dr. Dolesch (m.). Andrea Kröpfl & Michaela Lechner-Ertl mit LAbg. Dr. Dolesch (m.).

Gemeinsam bieten acht Organisationen in der ARGE „Flexible Hilfen” Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien an. Mit Gruß­worten von BH Mag. Max Wie­senhofer, Bgm. Ing. Marcus Mart­schitsch und dem Obmann des Sozialhilfeverbandes, Bgm. Gerald Maier, wurde der Standort der „Fle­xiblen Hilfen” Hartberg-Fürstenfeld kürzlich in der Grazer Straße in Hartberg feierlich eröffnet. Seit Anfang des Jahres hat die ARGE „Fle­xible Hilfen” im Auftrag der Be­zirksverwaltungsbehörde Hartberg-Fürs­tenfeld ihre Arbeit gestartet. Die Trägerorganisationen Jugend am Werk, Caritas, Verein Lebensspur, Therapeutische Gemeinschaft, SOS Kinderdorf, Verein AIS, Input und Soziale Dienste Hartberg-Fürstenfeld bieten passgenaue Unterstüt­zungs­­kon­zepte für Familien an. Die mehr als 70 MitarbeiterInnen der ARGE „Flexible Hilfen” werden von Andrea Kröpfl und ihrer Stell­vertreterin Michaela Lechner-Ertl koordiniert.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"