Familienfreundliches Wohnen in St. Lorenzen am Wechsel

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
St. Lorenzen am Wechsel mit der Kirche und dem davor befindlichen Aerosolium. St. Lorenzen am Wechsel mit der Kirche und dem davor befindlichen Aerosolium.

Baugründe in bester sonniger Lage

Um das Wohnen auch für junge Leute in der Gemeinde St. Lorenzen am Wechsel attraktiv zu machen, wird ein weiteres 6-Fa­mi­lien-Wohnhaus, in unmittelba­rer Nachbarschaft zum schon be­stehenden Wohnhaus, mit acht Woh­neinheiten, von der Siedlungsgenossenschaft Ennstal ge­baut. Beide Wohnhäuser stehen auf einem Areal, das schon durch seine sonnige Lage eine erstklassige Wohnqualität liefert. Außerdem hat die Gemeinde noch wei­tere Bauplätze in bester Lage für Einfamilienwohnhäuser anzubie­ten. Nähere Infos im Gemeinde­amt, Tel.Nr.: 03331/31 00.

Drei Katastralgemeinden

Die Gemeinde (1.502 Einwoh­ner und 4.800 Hektar Gemeindefläche) besteht aus den Katastralgemeinden Auerbach (mit den Ortschaften Auerbach und Riegl), Köppel (mit Festenburg und Köppel) sowie St. Lorenzen am Wechsel (St. Lorenzen und Kronegg).. Im 15-köpfigen Gemeinderat stellt die ÖVP 12 Mandate (davon zwei Frauen) und die SPÖ drei. Bürgermeister ist seit 2009 Hermann Pferschy, Vizebürgermeister ist Helmut Schantl und Gemeindekassier ist Anton Milch­rahme. Sie gehören alle der ÖVP an.

Landwirtschaft, Tourismus, Aerosolium und Wanderziele

St. Lorenzen am Wechsel ist eine landwirtschaftlich strukturierte Gemeinde mit attraktivem Tourismus. So stehen nicht weniger als zehn Gastro-Betriebe mit etlichen Fremdenzimmern den Gästen zur Verfügung. Erholung wird hier bei gesunder Luft groß geschrieben. Beliebte Ausflugsziele, vor allem im Sommer und im Herbst, sind unter anderem die beiden Almhütten „Glatzl Trahütte“ und „Vor­auer Schwaig“, wo auch beste Kulinarik angeboten wird. Insgesamt werden im Gemeindegebiet jährlich rund 10.000 Übernachtungen gezählt. Ein Highlight ist das in der Ortsmitte von St. Lorenzen stehende Aerosolium, das vom Frühjahr bis zum Spätherbst geöffnet ist. Hier handelt es sich um eine Meeresluft-Station, in der Salzwasser über Tannenreisig fließt. Dadurch wird hier auf kleinem Raum ein meerähnliches Klima erzeugt, was sich äußerst positiv auf die Atemwege aus­wirkt und ein besonderes Wohl­befinden bei den Besuchern hervorruft.

Reichhaltige Infrastruktur und Vereine im Doppelpack

In der Gemeinde gibt es zwei Volksschulen und einen Kindergarten, jeweils mit Nachmittagsbetreuung. Weiters einen praktischen Arzt, eine Raiffeisenbank, einen Friseurbetrieb, zwei Bus-Unternehmen, das Spar-Kaufhaus Singer und etliche weitere Klein- und Mittelbetriebe. Auch das Vereinsleben ist vielfältig und bietet den Bewohnern viele Freizeitmög­lichkeiten. Neben der Freiwilligen Feuerwehr gibt es zwei Musikvereine, zwei Sportvereine, zwei Ortsgruppen des Kameradschaftsbundes, drei Jugendgruppen und zwei Pfarren – alles im Doppelpack, nämlich in St.Lorenzen am Wechsel und in Festenburg.

Führungen durch die Festenburg sind sehr beliebt

Die Festenburg ist eine Klosterburg in der gleichnamigen Ortschaft Festenburg, in der Katastralgemeinde Köppel in der Gemeinde Sankt Lorenzen am Wechsel. Sie wurde um 1200, vermutlich von den Herren von Stubenberg, als Vöstenburg gegründet. Seit 1616 im Besitz des Stiftes Vorau, beherbergt sie nun die römisch-katholische Pfarrkirche der Heiligen Katharina, mit einer Abfolge von sechs vorgelagerten Kapellen. Die Pfarre Festenburg wird seelsorglich durch das Augustiner-Chorherrenstift Vorau bestellt. Von 1889 bis 1928 lebte der Chorherr Ottokar Kernstock als Pfarrer und Schriftsteller in der Festenburg. Seine Empfangs-, Arbeits- und Schlafzimmer sind als Museum öffentlich zugänglich. Heute wird sonntags sowie dienstags bzw. freitags die Heilige Messe gefeiert. Jährlich findet außerdem das Konzert der Trachtenkapelle Festenburg im Burghof statt. Die Burg ist den BesucherInnen von Mai bis September, von Montag bis Sonntag, mittels Führungen öffentlich zugänglich. Von 1. Oktober bis 30. April gibt es Führungen nur auf Anfrage. Infos unter 0664/37 58 888 oder 0680/55 68 316. Die Festenburg teilt ihren Namen nicht nur mit der gleichnamigen Ortschaft an ihrem Fuße, sondern auch mit etlichen Vereinen im Raum Festenburg. So gibt es den USV Festenburg, die Trachtenkapelle Festenburg, den Kameradschaftsbund Festenburg, den Schüt­zenverein Festenburg und den aktiven Theaterverein Festenburg.

Best of KA(rl)BARETT

Am Samstag, dem 7. April 2018, gibt es ab 20.00 Uhr einen vergnüglichen Abend mit einem „Best of KA(rl)BARETT“ im Kulturhaus in St. Lorenzen am Wechsel. Eine Ver­anstaltung, die man nicht versäumen sollte! Vorverkaufskarten sind im Gemeinde­amt, in der Bücherei und in der Raiffeisenbank erhältlich.

Bürgermeister Hermann Pferschy.
Der Gemeinderat von St. Lorenzen am Wechsel mit dem Gemeindevorstand.
Derzeit wird ein 6-Parteien-Wohnhaus in erstklassiger, sonniger Lage gebaut. Hier sind noch Wohnungen frei.
Der Eingang zur Festenburg wird von „dunklen Gestalten“ bewacht.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"