Steirische Volkspartei übergibt Scheck an Verein Frauenhäuser

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) S. Gruber, R. Tesselaar, BM Mag. Dr. J. Bogner-Strauß, GF-Frauenhäuser Stmk. M. Gosch, VP-LGF D. Eisel-Eiselsberg, K. Jarz. (v.l.:) S. Gruber, R. Tesselaar, BM Mag. Dr. J. Bogner-Strauß, GF-Frauenhäuser Stmk. M. Gosch, VP-LGF D. Eisel-Eiselsberg, K. Jarz.

Eine 1.500 Euro Spende über­reichten kürzlich Frauenministerin Mag. Dr. Juliane Bogner-Strauß und der Landesgeschäftsführer der Steirischen Volkspartei, Detlev Eisel-Eiselsberg, an die Geschäftsführerin der Frauenhäuser Steiermark, Michaela Gosch. Der VP-Landesgeschäftsführer und sein Team überbrachten bei ihrer Medientour Ende Dezember den Jouralisten nicht nur Weihnachtswünsche, sondern schenkten dabei Glühwein aus. Für jedes Häferl wurden 3,50 Euro von der VP ge­spendet. „366 sind es dann geworden und wir haben von 1.281 Euro auf 1.500 Euro aufgerundet”, so Eisel-Eiselsberg. Die Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß absolvierte bereits ihren zweiten Steiermark-Tag und überzeugte sich gleich vor Ort bei einem Arbeitsgespräch mit Michaela Gosch über die Leistungen der Frauenhäuser Steiermark.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"