Friedberger Fahrdienstleiter Markus Schützenhöfer geehrt

Artikel bewerten
(1 Stimme)
BH Mag. Max Wiesenhofer gratuliert Markus Schützenhöfer (2.v.l.). BH Mag. Max Wiesenhofer gratuliert Markus Schützenhöfer (2.v.l.).

Im Rahmen einer erweiterten Vorstandssitzung des Kuratoriums Si­che­res Österreich, Landes­klub Stei­ermark, wurde kürzlich Fahrdienst­leiter Markus Schützenhöfer aus Friedberg für seine besonderen Leistungen zum Schutze und für die Rettung von Menschen ausgezeichnet. Die Auszeichnung nahm Landes­po­lizeidirektor Mag. Josef Klammin­ger im Beisein von Landespolizeidirektor Mag. Gerald Ortner und Be­zirkshauptmann Mag. Max Wiesenhofer vor. In der vorgetragenen Laudatio wur­de ausgeführt: „Am 24. Nov. 2016 wurde ein Einbruchsdiebstahl in das Bahnhofsrestaurant Friedberg verübt. Der Täter bedroh­te in der Folge wartende Fahrgäste und eine Schülergruppe mit einem Hammer und versuchte, diese zu verletzen. Nur durch das rasche und ent­schlossene Eingreifen von Mar­kus Schützenhöfer konnte Schlim­me­res verhindert werden! Sein Mut und seine Entschlusskraft ehrt ihn.”

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"