Eine erfolgreiche Jahresbilanz im steirischen Tierschutz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
LR Anton Lang mit Tierschutzombudsfrau Barbara Fila-Köck (4.v.r.) und den Vertragspartnern. LR Anton Lang mit Tierschutzombudsfrau Barbara Fila-Köck (4.v.r.) und den Vertragspartnern.

Zu Jahresende ist es auch im Be­reich des steirischen Tierschutzes Zeit, Resümee zu ziehen. Viele erfolgreiche Initiativen fanden ihre Unterstützung, der Tierschutzpreis für Private wurde erstmals verliehen und die Kooperation mit den Tierheimen noch stärker gefördert. „Tierschutz geht uns alle an” - unter diesem Leitsatz wird die Arbeit in den tierverantwortlichen Wir­kungs­stätten tagtäglich gestellt. Des­halb ließ es sich der zuständige Landesrat Anton Lang auch nicht nehmen, die VertragspartnerInnen im Bereich der steirischen Tierverwahrung zum Jahresabschluss zu einer kleinen vor­weihnachtlichen Feier in das Grazer Landhaus einzuladen. „Ohne den unermüd­lichen Ein­­satz und das große Engagement wäre die Versorgungskette für ge­strandete und in Not geratene Tiere in ihren Grundzügen erschüttert. Sie leisten im täglichen Umgang einen enormen Beitrag, damit Tierschutz zum Erfolgsprojekt wurde”, so LR Lang.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"