„Die Steiermark in Zahlen” Bevölkerungszuwachs & Babyboom

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Erstmals gibt es die Broschüre „Die Steiermark in Zahlen” plus eine eigene Broschüre für jede der sieben Regionen. Erstmals gibt es die Broschüre „Die Steiermark in Zahlen” plus eine eigene Broschüre für jede der sieben Regionen.

LH-Stv. Mag. Michael Schickhofer präsentierte kürzlich, ge­mein­sam mit Landesstatistiker Martin Mayer und dem Leiter der Regio­nal­entwicklung Harald Grie­ßer in der Grazer Burg die aktuellsten Zahlen zur Bevöl­ke­rungs­ent­wick­lung der Steiermark sowie die erstmals aufgelegte Bro­schüre “Steiermark in Zahlen”. Die Broschüre ent­hält wissenswerte Statistiken für die gesamte Steiermark als auch für jede einzelne, der sieben steirischen Regionen. „Die Steiermark ist auf dem richtigen Weg, aber es gibt noch viel zu tun, damit unsere Steiermark ein lebenswertes Bundesland wird, in dem man sich wohlfühlt, gerne lebt und beste Chancen für beruflichen Erfolg hat”, betonte LH-Stv. Mag. Schickhofer. Das spiegelt sich auch in den Be­völke­rungs­zahlen wider: Die Steier­­mark wächst und die Gebur­ten nehmen weiter zu. Mit einem Durchschnitt von rund 1,5 Kindern pro Frau verzeichnet die Steiermark so viele Geburten wie seit mehr als 20 Jahren nicht mehr. Positiv bleibt auch die Entwicklung der Arbeits­losenquote, die deutlich unter dem Österreich-Niveau ist. „Die neue Broschüren sind des­halb wichtig, weil sie zum ersten Mal auch detaillierte Statistiken für alle sieben steirischen Regionen zur Verfügung stellen”, so Schickhofer weiter. „Jetzt heißt es Ärmel aufkrempeln und die Steiermark zum Blühen zu bringen!”, zeigt sich Schickhofer erfreut über die aktuellsten Zahlen. Unter www.statistik.steiermark.at steht diese zum Download bereit.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"