Die Lehrabschlussprüfung im zweiten Bildungsweg nachholen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Auch Frauen haben den Ausbildungskurs in Fohnsdorf abgeschlossen. Auch Frauen haben den Ausbildungskurs in Fohnsdorf abgeschlossen.

Neben der regulären Lehrausbildung durch die Betriebe, bietet das AMS im zweiten Bildungsweg verschiedene Möglichkeiten, eine Lehre nachzuholen. So können Arbeitslose über 18 Jahre in Schulungseinrichtungen Ausbildungen in verschiedenen Lehrberufen absolvieren. Das AMS übernimmt bei Förderbarkeit sämtliche Kosten. Die TeilnehmerInnen erhalten während des Kursbesuches eine Beihilfe zur Deckung des Lebens­unterhaltes und sind auch sozialversichert. „Besonderes Augenmerk wird seitens des AMS auf die Quali­fizierung von Frauen gelegt. Aktuell sind derzeit 49 Prozent aller Ausbilungsteilnehmer Frauen“, so Herbert Paierl, Leiter des AMS Geschäftsstelle Hartberg.
Im Schulungszentrum Fohnsdorf können Arbeitslose in den Sparten Elektro- und Metalltechnik ihre Ausbildung bis zur Lehrabschluss­prüfung nachholen.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"