Die Rechnitzer Kart-Sportler hatten eine tolle Saison

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Rechnitzer Speedarena hat sich bewährt: 3. Platz für den Verein „Speedarena pb Schubert Rechtsanwälte“, 2. Platz für Tim Stipits. Die Rechnitzer Speedarena hat sich bewährt: 3. Platz für den Verein „Speedarena pb Schubert Rechtsanwälte“, 2. Platz für Tim Stipits.

Eine mehr als zufriedenstellen­de Saison hatten die Kartfahrer aus Rechnitz abgeliefert. In der Gesamtwertung der ÖTSM be­legte der Club „Speedarena pb Schubert Rechtsanwälte“ den tollen 3. Platz mit 193 Punkten, hinter den Clubs „sbeFound“ und „Bikeorado p.b. Eastreal“.
Da kann das Team von Diethard Gabriel und Sohn Patrick wirklich stolz sein, denn mit diesem Ergebnis in der Gesamtwertung der Österreichischen 4-Takt-Staats­meis­terschaft hätte wohl niemand gerechnet.
Ebenfalls stolz sein kann man mit der Leistung des jungen Tim Stipits aus Rechnitz, der in der Endabrechnung den tollen 2. Platz in der Kart-Meisterschaft der Mini-Max-Klasse holte. Dabei hatte Tim Stipits beim Finale in Rechnitz mit dem Regenwetter und einem Dreher sicherlich Pech. Gratulation!


soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"