Der SPÖ Landtagsklub setzt Zeichen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Rund 500 verdienstvolle FunktionärInnen kamen zum traditionellen Treffen ins Kommzentrum Leitersdorf. Rund 500 verdienstvolle FunktionärInnen kamen zum traditionellen Treffen ins Kommzentrum Leitersdorf.

„Ihr habt dieses Land und die steirische Sozialdemokratie über Jahrzehnte geprägt und mitgestaltet und dazu beigetragen, dass die Steiermark so erfolgreich und lebenswert ist. Damit das auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir unseren Steiermarkminister Jörg Leichtfried und einen Kanzler Christian Kern auch nach der Wahl“, begrüßte Landtagsklubobmann Hannes Schwarz die rund 500 ehemaligen FunktionärInnen im vollen Leitersdorfer Kommzentrum, die aus der ganzen Steiermark angereist waren. Die Chance, sich mit rund 500 Gästen auszutauschen und von ihrer oft jahrzehntelangen Erfahrung zu profitieren, ließen sich auch „Steiermark-Minister“ und landesweiter Spitzenkandidat für die Nationalratswahl, BM Jörg Leichtfried und LH-Stv. Mag. Michael Schickhofer nicht nehmen. Auch sie waren gekommen, um den ehemaligen FunktionärInnen und AltmandatarInnen für ihre Verdienste zu danken und sie gleichzeitig für den Wahlkampf einzuschwören.
„Wir machen Politik für die 95 Prozent der Menschen, die jeden Tag hart arbeiten und unser Land erfolgreich machen. Wir vertreten nicht die 5 Prozent, die versuchen mit Großspenden die Politik zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Dafür habt ihr über Jahrzehnte gekämpft und dafür gilt es auch, besonders bei dieser Wahl, zu kämpfen“, machte der steirische Spitzenkandidat BM Leichtfried den verdienstvollen Funk­tionärInnen klar.
„Der Unterschied war noch nie so groß wie bei dieser Wahl. Auf der einen Seite stehen sichere Pensionen, gleiche Chancen für Kinder und eine Politik, die für Aufschwung sorgt, dafür steht Christian Kern. Auf der anderen Seite stehen 22 Großunternehmer, die in den Genuss von 4,6 Milliarden Euro Steuererleichterung kommen, sollte Sebastian Kurz Bundeskanzler werden“, erinnert LH-Stv. Schickhofer die Funktionäre.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"