FF Sparberegg schaffte den Hattrick bei der Radmeisterschaft

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das erfolgreiche und glückliche Team der FF Sparberegg mit dem wohlverdienten Staatsmeistertitel. Das erfolgreiche und glückliche Team der FF Sparberegg mit dem wohlverdienten Staatsmeistertitel.

Bei den 25. Österreichischen Radmeisterschaften der Feuerwehren in Friedberg sicherte sich kürzlich die FF Sparberegg zum dritten Mal in Folge den Mannschaftsstaatsmeistertitel.
Die Veranstaltung fand zwar unter den widrigsten Wetterbedingungen (starker Regen) statt, doch das Team der FF Sparberegg rund um Andreas Kerschbaumer, Markus Martin und Daniel Plank hielten den mentalen Druck beim Heimrennen stand und schafften mit circa 40 Sekunden Vorsprung den Hattrick!
Die Staatsmeisterschaft wurde in einem rund 24 Kilometer langem Einzelzeitfahren ausgetragen. In der Kategorie Herren A sicherten sich Martin und Daniel Plank die Podestplätze 2 und 3. Markus Plank holte sich den Titel der Herren B-Wertung und Andreas Kersch­baumer komplettierte die Top-Platzierungen mit einem 16. Platz in der Herren B-Wertung.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"