„Wirkungswechsel“ im Ökopark Hartberg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Videofeedback bei der Sonderausstellung „Wirkungswechsel“ im Ökopark Hartberg. Videofeedback bei der Sonderausstellung „Wirkungswechsel“ im Ökopark Hartberg.

Von 1. Juni bis 8. Oktober ist die Sonderausstellung „Wir­kungs­­­­-  we­ch­sel“, die zuvor nur in Groß­städten wie Wien, Graz, Dornbirn oder Klagenfurt zu sehen war und rund 50.000 Besucher begeisterte, nun auch in Hartberg zu Gast.
Die interaktive Ausstellung des ScienceCenter-Netzwerks, deren Vorsitzende Margit Fischer, die Gattin des ehemaligen Bundes­präsidenten ist, lädt das Publikum auf Entdeckungsreise in die Welt der Wechselwirkungen in Wissenschaft und Alltag ein.
Wechselwirkungen finden sich in Natur, Technik, Medizin, aber auch in unserer Gesellschaft, unseren Beziehungen und Emotionen. Warum ist Lachen manchmal ansteckend? Ändert sich unsere Lebenserwartung, wenn wir in einem anderen Land geboren wären? Fragen dieser Art werden in einer spannend aufbereiteten Ausstellung aktiv, spielerisch und ohne Vorwissen abzuverlangen, beantwortet.
Die Ausstellung ist für alle Altersgruppen geeignet und bietet sich somit als idealer Familienausflug an. Der Eintritt in die Sonderausstellung ist im Ticket der Ökopark Erlebnisreich Ausstellungs- und Kino-Angebote enthalten. Im Rahmen der Feiertagsaktion genießen Väter am Vatertag (Sonn­tag, 11. Juni) einen Gratiseintritt in alle Ausstellungen im Ökopark Erlebnisreich, inklusive dieser neuen Sonderausstellung.
Informationen unter 03332/62250-151 sowie unter www.oekopark.at.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"