Franz Haberl einstimmig zum ÖAAB-Bezirksobmann gewählt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der neu gewählte ÖAAB-Bezirksvorstand mit Landesobmann Landesrat Christopher Drexler (4.v.r.). Der neu gewählte ÖAAB-Bezirksvorstand mit Landesobmann Landesrat Christopher Drexler (4.v.r.).

Im Rahmen des Bezirkstages des ÖAAB Hartberg-Fürstenfeld mit rund 160 teilnehmenden Personen übergab Bezirksobmann Bgm. a.D. Anton Doppler sein Amt, das er seit 1993 ausübte, an KR Franz Haberl, der zuvor mit beeindruckenden 100 Prozent in diese Funktion gewählt worden war.
In Anwesenheit von ÖAAB-Landesobmann LR Christopher Drexler wurden Klubobmann NAbg. Dr. Reinhold Lopatka, Susanne Fabian, Andreas Geier und Josefine Tramper zu den Bezirks­obmann Stellvertretern gewählt. Das gesamte Vorstandsteam mit mehr als 30 Personen setzt sich weiterhin als starke Vertretung für die Anliegen der arbeitenden Menschen im Bezirk ein.
Dr. Reinhold Lopatka dankte vor allem Anton Doppler für seinen jahrzentelangen  Einsatz  für  die ArbeiternehmerInnen.
Anton Doppler und sein Team waren bei der Betriebsrats- und Personalvertretungs- und Arbeiterkammerwahlen überaus erfolg­reich: Steiermarkweit ist etwa der Teilbezirk Hartberg der einzige, in dem die ÖAAB/FCG-Fraktion bei der AK-Wahl 2014 eine Mehrheit erreichte. Darüber hinaus stellte die FCG  seit  2014 mit Wolfgang Lechner erstmals den obersten Polizei-Personalvertreter im Be­zirk Hartberg-Fürstenfeld.
Für sein Engagement wurde Anton Doppler, der neben seiner langjährigen Bürgermeister­tätigkeit auch als Nationalratsabgeordneter aktiv war, vom Landes-ÖAAB sowie mit dem goldenen Ehrzeichen des Bundes-ÖAAB geehrt.
Ebenso geehrt wurden zahlreiche langjährige Mitglieder, die seit 25, 40, 50, 60 und 70 Jahren dem ÖAAB die Treue halten.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"