ARBÖ Pannendienst lud zum Tag der offenen Tür

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Mitarbeiter des ARBÖ-Stützpunktes Königsdorf mit Besuchern am Tag der offenen Tür. Die Mitarbeiter des ARBÖ-Stützpunktes Königsdorf mit Besuchern am Tag der offenen Tür.

Der ARBÖ-Pannendienst feierte heuer ein rundes Jubiläum. Vor genau 50 Jahren schlug auf dem Wiener Rathausplatz seine Geburtsstunde. Seit damals sind die weißen Bernhardiner - die liebevolle Bezeichnung der Pannenautos - in ganz Österreich tagtäglich und rund um die Uhr im Einsatz. Anlässlich dieses Jubiläums lud auch der ARBÖ-Stützpunkt Königsdorf, er wurde 2014 eröffnet und beschäftigt vier Mitarbeiter, zum Tag der offenen Tür. Und dies mit einem tollen Erfolg. „Mehr als 500 Personen haben den Stützpunkt besucht“, so die Verantwortlichen. Unter den Besuchern war auch ARBÖ Burgenland Präsident LAbg. Dr. Peter Rezar.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"